Land & Leute

Land & Leute

Leben Im Paradies

Die Ferienwohnung „Lavendelmond“ liegt in Ostwestfalen-Lippe – KFZ-Kennzeichen „LIP“, von uns Lippern gerne übersetzt mit: Leben Im Paradies.

Lippe hat 16 Städte und Gemeinden. Die Ferienwohnung „Lavendelmond“ liegt in Nordlippe nahe dem 1.700 Seelen-Ort Alverdissen in landschaftlicher schöner Lage. Ausgedehnte Wälder und Landschaft pur grenzen hier an die Weserstädte Hameln und Rinteln mit ihren historischen Altstädten. Wald trifft Wasser.

Blick vom Lavendelmond nach Hohensonne. Foto: Sylvia Frevert

Aktiv sein

Nordlippe mit seinen vier Kommunen (Barntrup, Dörentrup, Extertal, Kalletal) und seinen sanften Hügellandschaften des Weserberglandes wird als „lippische Toskana“ bezeichnet. Verwunschene Wanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Badeseen zum erfrischenden Bad die Landeseisenbahn Lippe zum Ausflug mit dem historischen Heckeneilzug ein. Noch mehr Entschleunigung bietet eine Fahrt mit der Draisine auf der alten Schienenstrecke.

Nordlippe mit seinen vier Kommunen (Barntrup, Dörentrup, Extertal, Kalletal) und seinen sanften Hügellandschaften des Weserberglandes wird als „lippische Toskana“ bezeichnet. Verwunschene Wanderwege laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Badeseen zum erfrischenden Bad die Landeseisenbahn Lippe zum Ausflug mit dem historischen Heckeneilzug ein. Noch mehr Entschleunigung bietet eine Fahrt mit der Draisine auf der alten Schienenstrecke.

Ponywandern zum Hexenberg. Foto: Sylvia Frevert

Wandern, Reiten, Fahrradfahren – in Nordlippe kommen Natur-Touristen auf ihre Kosten.

In Barntrup wandern Sie auf dem Barntruper Kunstpfad mit mehr als zwanzig Kunstwerken entlang des Weges. Im Alverdisser Ortsteil, direkt vor der Tür der Ferienwohnung „Lavendelmond“ lädt der „Zwerg Anton Weg“, der eine alte Sage aufnimmt zu Exkursionen ein sowie der neu erstellte „Grafenweg“, der Schlösser, Burgen und Güter der lippischen Fürsten miteinander verbindet. Das Schloss Alverdissen und das Schloss Barntrup sind ebenso sehenswert wie der geheimnisumwobene Windmühlenstumpf im Ortsteil Sonneborn, wo einst ein „Mühlenkrimi“ stattfand. Freibäder gibt es in Barntrup und in Alverdissen; Restaurants, Gaststätten und Einkaufsmöglichkeiten sowohl in Alverdissen als auch in Barntrup.

In Dörentrup, dem Dorf der Tiere, erwarten Sie Rundwege zu Bauernhöfen und Pensionen. Informieren Sie sich über das „Filmschwein“ aus Hillentrup und alte Haustierrassen auf den Höfen. Eine Wildplattform gewährt Ausblick auf Flora und Fauna. Vielleicht entdecken Sie den weißen Damhirsch, der sich Dörentrup als Wahlheimat ausgesucht hat. Der Ortsteil Schwelentrup mit Tennisplätzen und einer Disc Golf-Anlage lädt zu sportlichen Aktivitäten oder zum Entspannen im ansprechend gestalteten Bürgerpark ein. In Dörentrup finden Sie ebenfalls ein Freibad.

Im Extertal können Sie dank eines aktiven Marketingvereins zahlreiche Themenwege erwandern – von der Mühlendrift über die Tour zu den Extertaler Wasserfällen bis hin zum Aussichtsturm „Hohe Asch“. Alle Wege sind im sehr guten Zustand und informieren mit Tafeln zu den jeweiligen Themen. Ruhebänke sind ausreichend vorhanden. Im Extertal gibt es zwei Freibäder: Bösingfeld und Laßbruch sowie ein Hallenbad in Bösingfeld. Ein Besuch auf der Burg Sternberg, einer Musikburg mit Instrumentenmuseum und Workshops zum Instrumentenbau und dem Sitz der Kulturagentur des Landesverbandes Lippe ist unbedingt einen Besuch wert.

Abendstimmung im Lavendelmond. Foto: Sylvia Frevert

In der Gemeinde Kalletal baden Sie entweder im Wald – beim gerade angesagten „Waldbaden“, einer meditativen Art des Wanderns – oder Sie stippen sich in den Badesee Stemmen und relaxen am 500 Meter langen Sandstrand. Forstmuseum Heidelbeck, Hofladen Klemme in Dalbke mit Brotback-Tagen und natürlich die Weserfähre sind sehenswert. Lust auf Live-Musik? Die „Deele Brosen“ bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Konzerte.

Das war ein kleiner Ausflug durch Nordlippe, der direkten Umgebung der Ferienwohnung „Lavendelmond“ und auch nur eine kleine Kostprobe der vielen Aktivitäten dort.

Lippe hat weitere zwölf Städte und Gemeinden – mit dem Hermannsdenkmal, dem Landesmuseum, dem Landestheater sowie Europas größtem Freilichtmuseum in Detmold, der Freilichtbühne in Bellenberg, dem magischen Ort der Externsteine, der Kurstadt Bad Salzuflen mit ihren Salinen, Lemgo, das „Hexennest“ mit Hexenbürgermeisterhaus und dem Junkerhaus, Schieder-Schwalenberg, mit Bootsfahrten auf dem Schiedersee und der Künstlerstadt Schwalenberg mit Burg und Künstler-Sommerakademie für Jedermann, der Kurstadt Horn-Bad Meinberg mit großem Yoga-Zentrum und noch vielem mehr.

Indian Summer in Alverdissen. Foto: Klaus Düwel

Essen und Trinken

Die lippische Küche ist ursprünglich und deftig – wie es sich für ein Bauernland gehört. Typisch lippische Spezialitäten sind der lippischen Pickert, ein Kartoffel-Pfannkuchen, der mit Rübenkraut, Butter und Leberwurst serviert wird und die Strohsemmel – ein auf Stroh gebackenes Hefebrötchen, das durch das Missgeschick eines Bäckerlehrlings entstand, der frischen Hefeteig in kochendes Wasser plumpsen ließ. Gern sorgen wir dafür, dass Sie beide Spezialitäten ganz bequem in Ihrer Ferienwohnung kosten können. Sprechen Sie uns an.

Kurze Wege zum leckeren Essen. Foto: Sylvia Frevert

Für den großen und kleinen Hunger hält die unmittelbare Umgebung am “Lavendelmond” viele Angebote parat. Im Ort Alverdissen lockt unser griechisches Restaurant “Hermes” direkt gegenüber der Kirche mit leckeren griechischen Spezialitäten. Eleni und ihr Mann sind seit mehr als zwanzig Jahren als Gastwirts-Ehepaar vor Ort. Entfernung: 3 Kilometer. In Barntrup, 8 Kilometer Entfernung, können Sie im Restaurant “Italia” italienisch speisen oder sich im XXL-Restaurant “Zum Raben” Schnitzel, Burger und gute deutsche Küche zum richtig satt essen schmecken lassen. Im 15 Kilometer entfernten Lemgo können Sie italienisch, griechisch, chinesisch, indisch und natürlich auch “lippisch” essen – in zahlreichen Restaurants. Wenn Sie Glück haben und womöglich Handball-Fan sind, treffen Sie beim Spitzen-Italiener der Stadt, im Restaurant “Vesuvio” die Spieler des TBV Lemgo, die sich in ihrem Stammlokal regelmäßig von Familie Munno mit italienischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Ein Geheimtipp für den Gourmet ist das ebenfalls rund 15 Kilometer vom “Lavendelmond” entfernt liegende Restaurant im Münchhausen Schloss in Schwöbber bei Aerzen. Genießen Sie Sterne-Küche im Schloss-Ambiente.

Für den kleinen Kuchen-Hunger bietet sich ganz ortsnah in Alverdissen das “Café 20” an. Weitere Cafés und Eiscafés finden Sie in Barntrup und im Nachbarort Extertal-Bösingfeld.

Kommen Sie nach Lippe und genießen Sie das Leben Im Paradies – in der Ferienwohnung „Lavendelmond“.